Leistungssport - Was ist das?
 
 Unter "Leistungssport" versteht man das intensive Ausüben eines Sports mit dem Ziel, im Wettkampf eine hohe Leistung zu erzielen. Der Leistungssport unterscheidet sich vom Breitensport insbesondere durch den wesentlich höheren Zeitaufwand (in der Regel tägliches Training) sowie die Fokussierung auf den sportlichen Erfolg. (Quelle: Wikipedia)
 
Im Oldenburger Ruderverein gibt es eine lange Tradition des Leistungssports.
Vom Landesmeister bis zum Weltmeister-Medaillengewinner findet sich über die Jahre jede/r, der/die Rudern wettkampfmäßig ausgeübt hat.
Wie bereits aus den einführenden Worten heraus zu hören ist, ist Leistungssport, und gerade der Leistungssport Rudern, eine Beschäftigung, welche sehr hohe Anforderungen mit sich bringt. Bei einem Trainingsaufwand von acht Stunden pro Woche bei den jüngsten Junioren, bis hin zu 25 Stunden bei den Olympiaanwärtern, ist nicht nur körperlicher Einsatz gefragt, sondern auch ein gehöriges Maß an Lebensplanung.
Nur wer beides miteinander vereinbart, kann sich seinen Traum einer Medaille erfüllen.
 
Denen, die ein bisschen „verrückt“ sein wollen und sich ein solches Ziel setzen, möchte der ORVO eine Heimat bieten. Vom Bootsmaterial über den professionellen Trainerstab bis hin zum familiären Umfeld der ORVO-Mitglieder sind alle Möglichkeiten gegeben, um dem Erfolg entgegen zu streben.
 
 
Gruppe von Leistungssportlern